Tiger Balm weiss

2,49 €
  1. 4 g
  2. 19.4 g
  • Beschreibung
Ist der Spezialist für Erkältungsbeschwerden, wirkt darüber hinaus bei Beschwerden im Muskel- und Gelenkbereich.
Außergewöhnliche Wirkvielfalt durch konzentrierte Pflanzenkraft .

Zusammensetzung:

Arzneilich wirksame Bestandteile:
10 g Salbe enthalten: Campher rac. 2,50 g, Menthol 0,79 g, Nelkenöl 0,15 g, Pfefferminzöl 1,60 g, Cajeputöl 1,30 g

Weitere Bestandteile:
Hartparaffin, weißes Vaselin.

Darreichungsform und Inhalt:
Tiger Balm® weiß ist in Packungen mit 4g und 19,4 g Salbe erhältlich.

Indikationsgruppe:
Expectorans / Antirheumatikum

MCM Klosterfrau Vertriebsges. mbH
50606 Köln
Tel. 0221 / 1652-0
Fax. 0221 / 1652-430

Anwendungsgebiete:
Bei Erkältungssymptomatik wie Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Bronchialbeschwerden. Bei Schmerzzuständen in Muskeln und Gelenken bei rheumatischen Erkrankungen und unabhängig davon bei Arthrose, Neuralgie, Ischias, Hexenschuß, Bandscheiben- und Kreuzbeschwerden, Muskelverspannungen wie z. B. Nackensteife. Bei Schmerzen durch Sportverletzungen, wie Verstauchungen, Prellungen, Zerrungen im Zusammenhang mit Sportmassage. Bei Juckreiz durch Insektenstiche.

Gegenanzeigen:
Wann dürften Sie Tiger Balm® weiß nicht anwenden?
Wenden Sie Tiger Balm® weiß bitte nicht bei bekannten Allergien gegen ätherische Öle an.

Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?
Bei Säuglingen und Kleinkindern darf Tiger Balm® weiß nicht angewendet werden.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden?
Augen und Schleimhäute sind vor Tiger Balm® weiß zu schützen. Tiger Balm® weiß soll auf keinen Fall in die Nase eingebracht werden. Die mit Tiger Balm® weiß behandelten Stellen dürfen nicht mit einem luftundurchlässigen Tuch oder Verband abgedeckt werden. Bitte waschen Sie sich die Hände nach jeder Behandlung mit warmem Wasser.

Wechselwirkungen:
Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Tiger Balm® weiß bzw. wie beeinflußt Tiger Balm® weiß die Wirkung anderer Arzneimittel?
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Tiger Balm® weiß sonst nicht richtig wirken kann!

Wie oft sollten Sie Tiger Balm® weiß anwenden?
Behandeln Sie die kranken Stellen 2 bis 4mal täglich. Die Salbe sollte immer hauchdünn aufgetragen und mindestens 5 Minuten lang leicht eimassiert werden. Die Haut sollte dabei nicht zu stark gerieben werden, da man sie sonst verletzen kann.

Bei Husten- und Bronchialbeschwerden reiben Sie morgens und abends die Brust sowie Rücken mit Tiger Balm® weiß ein und halten diese mit einem luftdurchlässigen Woll- oder Baumwolltuch warm.

Bei den ersten Anzeichen von Schnupfen bestreichen Sie sofort die Nasenflügel ? nicht die Nasenlöcher ? mit Tiger Balm® weiß.

Bei Heiserkeit, Schnupfen und Halsschmerzen reiben Sie Tiger Balm® weiß am Hals ein.

Bei Muskel- und Gelenkschmerzen massieren Sie die schmerzenden Stellen mit Tiger Balm® weiß ein. Halten Sie die erkrankten Stellen bitte mit einem luftdurchlässigen Woll- oder Baumwolltuch warm.

Bei Insektenstichen entfernen Sie bitte den Stachel und reiben dann die Stelle rundherum mit Tiger Balm® weiß ein.

Bei allen anderen unter den Anwendungsgebieten genannten Beschwerden, verfahren Sie bitte entsprechend.

Wie lange sollten Sie Tiger Balm® weiß anwenden?
Im allgemeinen genügt eine Behandlungsdauer von einigen Tagen. Bei hartnäckigen Beschwerden kann diese auf 10 bis 14 Tage ausgedehnt werden. Bei Fortbestehen der Beschwerden, befragen Sie Ihren Arzt.

Zusammenfassend sollten folgende Punkte beachtet werden:

1. Salbe immer hauchdünn auftragen.

2. Salbe immer minutenlang einmassieren.

3. Keine Salbenreste auf der Haut liegen lassen.

4. Das Abdecken der massierten Stellen mit einem luftdurchlässigen Woll- oder Baumwolltuch erhöht die Wärmewirkung von TIGER BALM® WEIß. Aber keinen Verband (Umschlag) mit luftundurchlässigen Stoffen anlegen.

Nebenwirkungen:
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Tige

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Produkte des Herstellers

Topseller